News



Hier finden Sie Neuigkeiten der Marien-Apotheke Reichenberg.

Der Darm – Sitz von Gesundheit, Wohlbefinden und Stimmung

Lange Zeit wurde dem Darm wenig Beachtung geschenkt. Doch mittlerweile stellen der Darm und seine Gesundheit ein sehr aktuelles und spannendes Forschungsfeld dar. Mit seinen acht Metern Länge ist der Darm das grösste Immunorgan des Menschen und seine Bakterienzusammensetzung ist so individuell wie ein Fingerabdruck. Der Darm wird schon lange nicht mehr nur als Verdauungsschlauch gesehen. Seine Gesundheit entscheidet über unser Wohlbefinden, Krankheiten und sogar unsere Stimmung, weshalb man sogar vom Darm als zweites Gehirn spricht.

Mehr lesen

 
Ab jetzt ist jederzeit eine Homocystein-Messung bei uns in der Apotheke möglich. (Bitte Termin vereinbaren)

Homocystein ist ein völlig neuer Risikofaktor für die Entstehung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Es ist ein körpereigenes Stoffwechselabbauprodukt, d.h. wir nehmen es nicht durch Nahrung oder andere äußere Faktoren auf, sondern es wird in unserem Körper durch verschiedene Stoffwecheselvorgänge gebildet. Wenn Homocystein nicht abgebaut wird, kann es Schädigungen an den Gefäßwänden verursachen und die gefürchtetn Ablagerungen an den Arterienwänden mitverursachen. Folge davon sind Herzinfarkt und Schlaganfall.

Das Risiko für atherosklerotische Erkrankungen steigt ab einem Homocysteinwet von 10μmol/l Blut. Daher ist es wichtig seinen Homocysteinwert frühzeitig zu kennen und ihn niedrig zu halten.

Bei weiteren Fragen und zur Anmeldung wenden Sie sich jederzeit an uns!
Tel. 0931/66 10 30

Beratungsclips

Antibiotikumsaft mit Löffel

Antibiotikumsaft mit Löffel

Dieses Video zeigt Ihnen kurz und verständlich, wie Sie einen Antibiotikumsaft mit einem Dosierlöffel richtig einnehmen. Der Clip ist mit Untertiteln in Russisch, Türkisch, Arabisch, Englisch und Deutsch verfügbar.

Wir bieten Ihnen viele unterschiedliche Beratungsclips zu erklärungsbedürftigen Medikamenten an. Klicken Sie einmal rein!

News

Auch leise Töne machen krank
Auch leise Töne machen krank

Ohrenbetäubend

Tatsache ist: Lärm macht krank. Aber auch leisere, als störend empfundene Töne können auf das Gemüt schlagen. Aktuelle Studien zeigen, dass auch bei einer andauernden „leisen“ Lärmbelastung ernsthafte Erkrankungen drohen.   mehr

Sichere Brillen für den Schulsport
Sichere Brillen für den Schulsport

Modelle werden immer sporttauglicher

Was tun mit der Brille im Schulsport? Ohne Sehhilfe steigt das Risiko für Sportunfälle. Mit ungeeigneter Brille drohen schwere Verletzungen. Die Uni Bochum prüfte Brillen auf ihre Sporttauglichkeit. Ihr Fazit fiel zunehmend erfreulich aus.    mehr

Nutri-Score rettet Leben
Nutri-Score rettet Leben

Weniger Kalorien, weniger Todesfälle

Sind Lebensmittel mit der Nutri-Score-Ampel ausgezeichnet, landen nicht nur weniger Kalorien im Einkaufskorb. Es lassen sich auch Tausende Todesfälle durch ernährungsbedingte Erkrankungen verhindern, rechnen französische Forscher vor.   mehr

Verschmutzte Luft macht depressiv
Verschmutzte Luft macht depressiv

Daten aus USA und Dänemark

Eine hohe Luftverschmutzung belastet nicht nur die Lunge: Jetzt mehren sich die Hinweise, dass schlechte Luft auch psychisch krank macht.   mehr

Schmerzen in der Schwangerschaft
Schmerzen in der Schwangerschaft

Behandeln ohne Risiko für das Kind

Viele werdende Mütter leiden während der Schwangerschaft unter Schmerzen. Oft ist dann unklar, ob und mit welchen Medikamenten behandelt werden darf, ohne das Kind zu gefährden. Hinweise zur schonenden Schmerzlinderung.   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen
Marien-Apotheke
Inhaberin Maria Schwab
Telefon 0931/66 10 30
Fax 0931/66 25 83
E-Mail marienapotheke@web.de